SPD Sexau

Die SPD Sexau - sozial, sichtbar, ansprechbar

Liebe Besucherin, lieber Besucher, 

auf dieser Seite finden Sie Informationen über und uns vor allem - was uns bewegt!

Heinz Rehm

Vorsitzender SPD-Ortsverein Sexau

 

Topartikel KommunalpolitikSPD Sexau stellt Gemeinderatsliste auf

Veröffentlicht in Topartikel Kommunalpolitik
am 02.04.2019

Mit einem Team aus erfahrenen Kommunalpolitikern und vielfältig ehrenamtlich engagierten Sexauerinnen und Sexauer startet die SPD Sexau in die Kommunalwahl 2019. Die Gemeinderatsliste führt erneut der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Heinz Rehm an. Neben ihm treten die Gemeinderäte Daniela Hiller und Wolfgang Gutjahr erneut für die SPD an. Gemeinderat Martin Holzer kandidierte nicht wieder für den Sexauer Gemeinderat. Der Ortsvereinsvorsitzende Heinz Rehm freut sich auf den Wahlkampf: „Wir haben ein vielseitiges Team aus Kandidaten mit langjähriger Erfahrung und Kandidaten mit vielen neuen Ideen. Wir freuen uns, die Entwicklung Sexaus gemeinsam voranzutreiben.“ Die SPD hat dabei vor allem die Bedürfnisse von Familien im Blick und setzt auf mehr bezahlbarem Wohnraum, die Schaffung neuer Kindergartenplätze und die Weiterentwicklung der Betreuungs- und Schullandschaft in Sexau. Die Sexauer Europakandidatin Luisa Boos will mit den Kandidaten für den Gemeinderat die Weichen für die Zukunft stellen: „Wir müssen gemeinsam am Zusammenhalt der Gesellschaft arbeiten – in der Gemeinde und in Europa.“

Veröffentlicht in Kreisverband
am 02.02.2023 von SPD Kreisverband Emmendingen

Zum Gedenken an den 90. Jahrestages der Machtergreifung der Nationalsozialisten in Deutschland empfing unser Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzende Dr.Johannes Fechner den Waldkircher Militärhistoriker und Friedensforscher Prof. Wolfram Wette und unseren ehemaligen Europa- und Bundestagsabgeordneten Dietrich Elchlepp aus Denzlingen zu einer Vortragsveranstaltung im Rathaussaal des Alten Rathauses in Emmendingen. Im Anschluss an die Vorträge beteiligten sich die zahlreich erschienenen Bürgerinnen und Bürger an einer lebhaften Debatte zu den Geschehnissen von 1933 und den daraus resultierenden Lehren für die Gegenwart und Zukunft unserer Demokratie. 

Die Reden der beiden Referenten sowie Fotos der Veranstaltung finden Sie unter "weiterlesen". 

Veröffentlicht in Europa
am 31.01.2023 von SPD Landesverband

Die Ampelkoalition plant, Cannabis zu legalisieren. Die aktuelle Kriminalisierung von Cannabis führt dazu, dass dieses mit gefährlichen Stoffen gestreckt wird und auch der Jugendschutz nicht gewährleistet ist. Nur wenn Anbau und Verkauf staatlich lizensiert und kontrolliert werden, ist ein effektiver Gesundheitsschutz möglich. Nach aktueller Rechtslage ist die Legalisierung von Cannabis im europäischen Binnenmarkt jedoch strikt verboten. Welche Schritte kann Deutschland nun ergreifen, um die Legalisierung rechtssicher umzusetzen? Das erfahrt ihr im neuen Erklärvideo unseres Europaabgeordneten René Repasi.

Aus dem ParteilebenPolitischer Aschermittwoch 2023

Veröffentlicht in Aus dem Parteileben
am 26.01.2023 von SPD Landesverband

Einladung zum Politischen Aschermittwoch am Mittwoch, dem 22. Februar 2023 im Forum Ludwigsburg

Am 22. Februar um 11 Uhr findet – endlich wieder in Präsenz – im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg der politische Aschermittwoch statt. Als Hauptredner wird Alexander Schweitzer, Staatsminister und stellvertretender Vorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz, sprechen. Mit dabei sind auch unser Vorsitzender Andreas Stoch, unsere stellvertretende Vorsitzende Jasmina Hostert und Generalsekretär Sascha Binder. Der Musikverein Ludwigsburg-Oßweil e.V. wird den Politischen Aschermittwoch musikalisch umrahmen. Melde dich jetzt hier bis zum 17. Februar an!
Foto: Fionn Grosse

Veröffentlicht in Kreisverband
am 24.01.2023 von SPD Kreisverband Emmendingen

Am 30. Januar 1933 und damit vor 90 Jahren übernahmen die Nationalsozialisten in Deutschland die Macht. Das markiert den Beginn des dunkelsten Kapitels unserer Geschichte mit unvorstellbaren Verbrechen. Deshalb möchten wir an diesem Tag erinnern, aber auch diskutieren, welche Schritte gegen Rechtsradikalismus und Extremismus in Deutschland noch stärker zu unternehmen sind, um eine solche brutale Diktatur zu verhindern. Prof. Wolfram Wette wird darstellen, wie es überhaupt zur Machtübernahme der Nazis kommen konnte. Dietrich Elchlepp wird ausführen, was uns die Machtergreifung der Nazis für heute mahnt. 

Im Anschluss möchten wir mit euch ins Gespräch kommen.