SPD Sexau

 

Krankenversicherungsbeiträge für HartzIV-EmpfängerInnen

Veröffentlicht in Anträge

Wir fordern, dass das Finanzministerium den Krankenversicherungsbeitrag für Hartz IV-EmpfängerInnen an den Mindestbeitrag der Krankenversicherungen anpasst.

Die derzeit an die Krankenkassen überwiesene Pauschale für Hartz IV-EpfängerInnen ist nicht kostendeckend; dieser Umstand ist bekannt und muss dringendst geändert werden. Die Krankenkassen verweisen auf die mangelnde Finanzierung der Krankenversicherung für diese Versicherungsgruppe und die drohende Erhöhung der Krankenversicherungsbeiträge, der Erhebung/Erhöhung der Pauschale, die von den Versicherten zu tragen sind. Kosten, die die Allgemeinheit betreffen, dürfen nicht auf Kosten der Versicherten umgelegt werden.

 

Homepage SPD KV Emmendingen

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

24.01.2019, 19:30 Uhr SPD-Kreisvorstand

01.02.2019, 19:00 Uhr Wahlkampfauftakt KV EM intern - mit Marian Schreier

26.05.2019 Europa- und Kommunalwahl

Alle Termine